Am 15. Juli gab es im Tiergarten Schönbrunn einen Pressetermin, um über den ersten Tom Turbo Kinofilm zu berichten. An diesem Tag wurde auch für den Film gedreht.
Als ich eingeladen wurde, bei diesem Termin dabei zu sein, hab ich natürlich ja gesagt.

Richard Panzenböck spielt den Raub- und Plünderroboter im großen Tom Turbo Kinofilm und hat sich die Zeit genommen, mir im Tiergarten ein paar Fragen zu beantworten!

Was ist deine Aufgabe hier beim Film?
Meine Aufgabe ist den Raub- und Plünderroboter zu spielen, der von Rudi Ratte gebaut wird und einfach alles rauben und stehlen soll.

Und wie stellst du das genau an? Sind das verschiedene Puppenteile oder eine Ganzkörperpuppe?
Es ist ein Ganzkörperkostüm aus Metall, das irrsinnig schwer ist und ganz viele bunte LED-Lichter hat die blinken und leuchten. Es sieht sehr witzig aus, aber auch natürlich bedrohlich. Der Roboter hat eine riesen Hand mit Klauen, die er bewegen kann und auf der anderen Hand hat er auch noch einmal Magnete, womit er eben alles stehlen und rauben und plündern kann. Dann hat er am ganzen Körper Laden, wo er die Sachen hineingeben kann..., also das ganze Ding ist sehr witzig.

Klingt ziemlich groß das ganz.
Ja, also mit dem ganzen Kostüm, ich hab auch noch hohe Plateauschuhe an, bin ich ungefähr 2,40 Meter groß.

Und wie groß bist du normal?
1,85.

Wie bist du zum Puppenspiel gekommen?
Zum Puppenspiel, das war eigentlich Zufall. Das hat sich so ergeben wie Franz Ferdinand vor 5 Jahren kam, haben sie noch jemanden gesucht der das auch spielen kann, und ich hab dann die Ausbildung bei Nigel Plaskitt gemacht, der früher bei Jim Hanson war, die Mupped Show und der dunkle Kristall und das alles gemacht hat, und seitdem mache ich eigentlich alle Puppenspielsendungen die es auch im ORF gibt.

Und macht's dir spaß?
Absolut. Es ist großartig. Das tolle ist, man kann die verschiedensten Charaktere spielen und jedem sein Leben einhauchen, denn erst durch die Hand erwachen sie zum Leben.

Kannst du dir einen alternativen Beruf vorstellen?
Naja, ich mach auch Schauspiel und hab auch eine Zeit lang Moderation gemacht, aber ich sehe das jetzt nicht als alternative sondern eigentlich als Ergänzung, als Symbiose.

Und wie lange wirst du diesen Plünderroboter jetzt insgesamt spielen, also wie lange dreht ihr diese Szenen noch?
Also ich habe jetzt die ganze letzte Woche im Burgtheater dafür gedreht und habe dann noch im August noch einmal Drehtage dafür, und dazwischen koordiniere ich noch eine Szene wo Fahrräder den Rudi Ratte attackieren.

Aber nicht Tom Turbo.
Genau.

Also andere Fahrräder, die irgendwie gesteuert werden.
Genau.

Durch Tom Turbo vermutlich.
Also das ist noch ein Geheimnis von der Geschichte her.

Eine letzte Frage habe ich noch. Darf ich das Interview auf die Fanseite stellen?
Ja natürlich.

Das freut mich. Ok, danke.
Bitte.

.

Sendungshinweis

tahs sendungshinweis

Nächste TV-Ausstrahlung

Keine Termine

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 24

Woche 44

Monat 138

Insgesamt 63111