Im Sommer 1995 wurde 10 Wochen lang von Montag - Freitag eine kurze Folge mit dem Titel "Die Jagd nach Fritz Fantom" ausgestrahlt.
Täglich konnte man durch das Beantworten einer Frage etwas gewinnen.
Wer am Freitag das streng geheime Codewort mit den 5 Buchstaben der Woche herausgefunden hatte, konnte zusätzlich etwas gewinnen.

Die Jagd nach Fritz Fantom (46)

fs46-1995Toms Batterien sind mittlerweile wieder vollständig geladen. Thomas weiß nach all den Niederlangen nicht mehr, wie die beiden Detektive Fritz Fantoms Plan noch durchkreuzen können. Tom schlägt daraufhin vor, den Minimator zu benutzen, doch plötzlich steht Fritz Fantom mit dem Gerät hinter ihm. Er meint, dass Tom es nie bekommen wird und rennt los, und Tom verfolgt ihn. Während der Verfolgungsjagd wird Fritz Fantom von ein paar Leuten erkannt, die Tom sofort auffordert, den Gauner aufzuhalten. Tom will die Gelegenheit nutzen und sich den Minimator schnappen, doch er erwischt ihn nicht. Fritz Fantom wirft das Gerät daraufhin weg. Es fällt zu Boden und ist völlig zerstört. Kurz darauf ruft Rudi Ratte im Detektivbüro an. Er verrät, dass Dr. Gruselglatz sicher einen neuen Minimator bauen kann und zeigt Thomas eine Ansichtskarte der Stadt, in der sich der Gauner befindet.

Die Jagd nach Fritz Fantom (47)

fs47-1995Tom trifft in New York ein und weiß nicht, wo er in dieser großen Stadt nach Dr. Gruselglatz suchen soll. Während Tom noch in der Luft ist, entdeckt Thomas den Gauner auf einem großen Plakat. Er tritt heute im Klub der Glatzköpfe auf, zu dem Tom sofort losfährt. Dort trifft Tom auf viele Leute mit Glatzen, Dr. Gruselglatz ist jedoch nicht unter ihnen. Die Glatzköpfe beginnen zu applaudieren, als ein Mann an das Rednerpult tritt. Tom traut seinen Augen nicht, denn bei dem Mann handelt es sich um den verkleideten Dr. Gruselglatz, mit Haaren. Er will den Leuten sein neues Haarwuchsmittel verkaufen. Ein Fläschchen am Tag reiht aus um die Haar wieder wachsen zu lassen. Als der Gauner jedoch die Inhalte seiner Mixtur aufzählt, ist Thomas entsetzt, denn eine der Zutaten ist sehr giftig.

Die Jagd nach Fritz Fantom (48)

fs48-1995Der Gruselglatz will sein Haarwuchsmittel nun unter die Leute bringen. Dabei reißt er sich jedoch ausversehen die Perücke vom Kopf. Die Leute pfeifen ihn aus und bewerfen ihn mit diversen Dingen. Tom ist bereit dem Gauner zu helfen, denn er hat einen Trick, mit dem er die Zeit verlangsamen kann. Dr. Gruselglatz soll sich die Ohren zuhalten, damit er verschont bleibt. Dieser verlässt daraufhin den Raum, bedankt sich und will verschwinden, doch Tom hält ihn auf und verlangt als Gegenleistung einen Minimator-Klauomat. Daraufhin sagt ihm der Gauner, dass er ohne Pläne keinen mehr bauen kann und rennt davon. Kurz darauf ist Dr. Gruselglatz in einem Zimmer mit vielen Koffern und holt einen zweiten Minimator hervor, den er nun von einem Koffer in den anderen schmeißt. Er will sofort zum Flugplatz und verschwinden. Tom will sich daraufhin den Minimator schnappen, doch zunächst muss er den richtigen Koffer finden.

Die Jagd nach Fritz Fantom (49)

fs49-1995Dr. Gruselglatz will Tom mit Wasser außer Gefecht setzen, doch dieser spannt rechtzeitig seinen Regenschirm auf. Er schnappt sich den Koffer und spritzt den Gauner mit Wasser voll. Als sich dieser aus dem Wasserstrahl befreit hat, ist Tom verschwunden. Am Himmel sieht er Tom davon fliegen. Thomas ist sehr zufrieden, denn mit dem Minimator können die beiden Detektive alle gestohlenen Sachen zurückbringen. Doch plötzlich taucht Fritz Fantom in seinem Flugzeug hinter Tom Turbo auf. Er will verhindern, dass Tom seinen Plan zerstört. Tom sendet einen Notruf an Thomas, denn unter ihm befindet sich nichts außer Meer. Er nennt seinem Boss daraufhin drei mögliche Lösungen, doch er weiß nicht, welche die richtige ist.

Die Jagd nach Fritz Fantom (50)

fs50-1995Thomas hat sich für eine Lösung entschieden, die Tom sofort umsetzt. Er richtet den Minimator-Klauomat auf Fritz Fantom. Dieser will Tom im Meer versenken und greift dazu zu einem Hebel. Doch dann schaltet Tom den Minimator ein. Dieser hat nun Fritz Fantom mitsamt seinem Flugzeug verkleinert und unter die Käseglocke befördert. Thomas und Tom Turbo freuen sich über den Erfolg, doch Tom hat noch viel zu erledigen, denn er muss die gestohlenen Sachen alle zurück bringen. Kurz darauf trifft er bei Fritz Fantoms Wahnsinns-Wunderpark ein und verkleinert mit dem Minimator alles, was Fritz Fantom gestohlen hat. Nachdem er alles zurückgebracht hat, entdeckt er, dass sich außer Fritz Fantom noch etwas unter der Käseglocke befindet, doch er weiß nicht, wo es hingehört.

Fritz Fantoms Plan ist durchkreuz und der Gauner ist nun selbst im Minimator gefangen, doch plötzlich sausen Strahlen aus dem Gerät. Fritz Fantom hat sich befreit und rennt davon, denn er hat noch viele Gaunereien vor. Außerdem wird er Tom eines Tages endgültig besiegen, was Tom jedoch bezweifelt und sofort die Verfolgung aufnimmt.

.

Sendungshinweis

tahs sendungshinweis

Nächste TV-Ausstrahlung

Keine Termine

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 25

Woche 94

Monat 267

Insgesamt 59119