Die rotlackierte Lehrerin

f002-1993Thomas telefoniert mit jemandem, der ihn später zurückrufen will, doch Thoma sagt ihm, dass das nicht geht, da die Telefonnummer noch streng geheim ist. Nach dem Telefonat folgt die Auflösung des letzten Falles und der dazugehörigen Telefonnummer. Bevor der neue Fall startet, kommt noch die Ehrentafel mit den Namen der Gewinner der letzten Woche.

Über die Lehrerin Gundula Gansgeier wird ein Eimer mit roter Farbe geschüttet. Thomas und Tom haben den Auftrag herauszufinden, wer dahinter steckt. Als erstes müssen die beiden Detektive herausfinden, in welchem Stockwerk sich der Farbenschütter befunden hat. Tom untersucht daraufhin die Fenster auf Spuren und findet dadurch das richtige Stockwerk. Als Tom dort ankommt, erfährt er von Frau Gansgeier, dass sie in ihrer Tasche einen Drohbrief gefunden hat, nachdem sie den Schülern einen Test zurückgegeben hat. Einer ihrer Schüler will sich an ihr rächen, weil er mit seiner Note nicht zufrieden ist. Für Frau Gansgeier kommen dafür nur zwei Mädchen in Frage. Eines davon bekam einen 2er, die andere einen 5er. Die Detektive vergleichen nun die Handschriften der Mädchen miteinander und ermitteln so die richtige Schülerin. Danach untersucht Tom den Platz des Mädchens und macht sich auf die Suche nach ihr. Auf dem Gang vor der Klasse begegnet er drei Mädchen, von denen eine laut Toms Computer die Drohbriefschreiberin ist. Nachdem er das richtige Mädchen erkannt hat und dies Thomas mitteilt, sind die Mädchen plötzlich verschwunden. Als Tom ihre Spur wieder aufnehmen will, wirft jemand eine Decke über ihn und flüchtet. Thomas ist sich sicher, dass es sich um den Täter handelt. Nachdem sich Tom von der Decke befreit hat, hört er sich mit Thomas die Flucht des Täters noch einmal an und findet so die Anzahl der Schritt heraus, die der Täter zurückgelegt hat. Nachdem Toms Computer einen Plan des Ganges vor der Klasse angelegt hat und die beiden nun wissen, wohin der Täter geflüchtet ist, folgt Tom dieser Spur. Sie führt ihn zur Drohbriefschreiberin und zum Schulwart, der neben einem roter Farbeimer steht. Tom ist sich sicher, dass einer der beiden der Täter ist. Er lässt die beiden nacheinander ein bisschen Laufen und erkennt so, wer der Täter ist.

 

Infos zur Folge:


 

Datum: 24.09.1993
Gauner: -
Telefonnummer: ???????
Bilder:  
f002 01f002 02f002 03
(c) ORF 1993