Ein Unbekannter beobachtet durch ein Fernrohr verschieden Straßenbahnen, und will eine davon unbedingt haben. Diese Straßenbahn fährt gerade in eine Station ein. Die Fahrerin öffnet die Tür und ist etwas gelangweilt, da keiner bei der Station wartet. Plötzlich hört sie eine hohe Stimme, die sie bittet, nach unten zu sehen. Dort sieht sie nur einen Hut mit Schuhen, bei dem es sich offenbar um einen sehr kleinen Mann handelt, der einsteigen will. Zur gleichen Zeit fährt Tom singend um die Ecke, bis er den Hut mit Schuhen bemerkt. Auf einmal taucht ein Mann mit einer Froschmaske auf und betäubt die Fahrerin. Er will gerade mit der Straßenbahn wegfahren, als Tom einschreitet und ihn aufhalten will. Doch der Mann trickst ihn aus und schaltet ihn ab. Er verrät, dass er Baron Bim heißt und hebt Tom in die Straßenbahn, mit der er nun los fährt.

Im Detektivbüro versucht Thomas seit über 30 Minuten Tom zu erreichen, doch ohne Erfolg. Er überlegt, dass Tom vielleicht im Stau steckt und schaltet die Nachrichten ein. Dort sieht er eine Meldung über eine entführte Straßenbahn. Er lässt nun den Computer nach Tom suchen und erfährt, dass dieser sich abgeschaltet in einer Straßenbahn befindet. Er vermutet, dass Tom sicherlich in der entführten Straßenbahn ist und schaltet das Notprogramm ein, dass Tom wieder einschaltet. Dieser bedankt sich bei seinem Boss und berichtet von dem Hut mit Schuhen und dem Mann mit der Froschmaske. Thomas glaubt jedoch, dass Tom einen Kurzschluss hat, doch dann bemerkt Baron Bim Tom und schaltet ihn wieder aus. Thomas will Tom sofort wieder einschalten, doch diesmal klappt es nicht. Baron Bim will Tom nun endgültig loswerden und ihn in den Müll werfen, doch dann wird Tom von einem Fan entdeckt. Baron Bim flüchtet und der Fan geht zu Tom. Als dieser nicht auf den jungen Bub reagiert, bemerkt er, dass Tom abgeschaltet ist und schaltet ihn ein. Tom bedankt sich, hat jedoch keine Zeit für ein Autogramm und fährt los. Er funkt Thomas an, der froh ist, dass Tom wieder funktioniert. Er schlägt Tom vor, die Schienen zu suchen, auf denen die Straßenbahn gefahren ist. Dieser fährt daraufhin zur Station, von der die Straßenbahn entführt wurde. Von dort aus verfolgt Tom die Schienen, bis sein Computer plötzlich meldet, dass die Schienen hier abzweigen, obwohl nichts zu sehen ist. Kurz darauf entdeckt Tom einen Funksensor. Nachdem Tom verschiedene Funksignale zu dem Sensor geschickt hat, teilt sich sie Straße und versteckte Schienen samt Stromleistung kommen zum Vorschein. Tom untersucht die Schienen, woraufhin sein Computer meldet, dass bald eine Weiche kommt, doch nur ein Weg führt zur gestohlenen Straßenbahn. Während Tom nun unterwegs ist, wird er von Baron Bim entdeckt, der nicht will, dass Tom sein Versteck findet. Als dieser am Ziel ist, sieht er verschiedene Gebäude. Thomas glaubt, eins davon vorhin gesehen zu haben, als er Tom mit dem Notprogramm eingeschaltet hat. Als Tom beim Gebäude eintrifft und versucht die Tür zu öffnen, geht sie schnell wieder zu. Er nimmt Anlauf und donnert durch die Tür. Tom ist verwirrt, den das Gebäude ist voller Straßenbahnen und Autobussen. Tom hält Baron Bim für verrückt, da er diese vielen Fahrzeuge offenbar seit Jahren stielt. Plötzlich taucht der Baron auf. Er stellt sich Tom nochmals vor und erzählt, dass er immer Straßenbahnfahrer oder Schaffner werden wollte, doch seine feinen Eltern haben ihm das nicht erlaubt, deshalb sammelt der jetzt Straßenbahnen und Autobusse. Dann zeigt er Tom sein Gesicht ohne Froschmaske und sagt ihm, dass er hier nicht mehr herauskommen wird. Tom fährt daraufhin los, um einen Ausgang zu suchen, doch Baron Bim steht vor jeder einzelnen Tür. Thomas ist sich jedoch sicher, dass Baron Bim nur bei einer Tür steht und er bei den anderen Ausgängen Puppen aufgestellt hat. Tom schaltet alle seine Warngeräte ein und fährt nun zu einem Ausgang, an dem eine Puppe steht. Auf einmal meldet sein Computer, dass seine Batterien fast leer sind und er in kürze stehen bleiben wird. Dann taucht auch noch Baron Bim mit einem Schraubenschlüssel auf und will Tom zerlegen.

Infos zur Folge:


 

Datum: 24.02.1995
Gauner: Baron Bim
Codewort: ?????
Bilder:  

© ORF 1995

.

Sendungshinweis

tahs sendungshinweis

Nächste TV-Ausstrahlung

Keine Termine

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 24

Woche 43

Monat 137

Insgesamt 63110