Mitten in der Nacht findet Tom Turbo Professor Hirnschmalz schlafend auf einer Parkbank. Da auch Thomas schläft, bleibt Tom nichts anderes übrig, als seinen Boss unsanft aufzuwecken, wovon dieser natürlich alles andere als begeistert ist. Als Thomas sich beruhigt hat, beschließt Tom, den Gedankenleser einzuschalten um zu sehen, was Professor Hirnschmalz gerade träumt. Der Professor wollte eigentlich nur einen kleinen Ausflug machen, doch er hat sich total verirrt und ist so auf einem uralten Bahnhof gelandet. Nachdem er sich entschieden hat, die Nacht dort zu verbringen, baut er sein Zelt auf. Als er sich gerade hinlegen will, fährt plötzlich ein leerer Zug auf ihn zu. Doch bevor er darauf reagieren kann, ist der Zug mitsamt dem Professor verschwunden.

Tom versucht nun, den Professor aufzuwecken, allerdings ohne Erfolg. Gleichzeitig vermutet Tom, dass der Professor dem Geisterzug tatsächlich begegnet ist und es sich nicht um einen Traum gehandelt hat. Thomas glaubt dies jedoch nicht, doch falls es doch so war, weiß er, wo sich der Beweis dafür befindet. Wenig später mach sich Tom auf die Suche nach dem Geisterzug und entdeckt eine verrostete Weiche und Schienen, die ihn zum alten Bahnhof führen. Auf einmal glaubt Tom, dass sich das Signal an der Weiche verändert hat. Thomas stellt fest, dass es jemand verstellt haben muss, falls Tom mit seiner Vermutung Recht hat. Plötzlich hört Tom Schritte, kann jedoch niemanden sehen, doch dann taucht der Geisterzug wieder auf. Tom schlägt Alarm, da er zwischen den Schienen feststeckt und der Geisterzug direkt auf ihn zufährt. Er kann sich gerade noch rechtzeitig mit einem Turbosprung retten. Tom hört erneut Schritte, die vermutlich aus einem der Schuppen kommen. Im Schuppen angekommen, entdeckt er Fritz Fantom und einen Unbekannten. Thomas meint, dass es sich um Professor Hirnschmalz handelt, Tom glaubt jedoch, dass sie es mit einem zweiten Gauner zu tun haben. Währenddessen sitzt Fritz Fantom in einem Wagon und liest in einem alten Buch von Opa Fantom, der vor langer Zeit in einen Tresorwagon eingestiegen ist und den Inhalt einer kleinen Kiste gestohlen und versteckt hat. Plötzlich entdeckt der Gauner Professor Hirnschmalz und lockt ihn in eine Falle. Tom setzt seinen Kitzel-Strahl ein, um ihn zu befreien. Danach verfolgt Fritz Fantom den Professor, stolpert jedoch auf einmal und landet in einem Zugschacht, den Tom mit einer Lokomotive verschließt. Tom und Professor Hirnschmalz holen nun die Beute aus dem Versteck und wollen sie mit samt Fritz Fantom der Polizei übergeben, doch Tom stellt erstaunt fest, dass dieser verschwunden ist.

Infos zur Folge:


 

Aufnahmedatum: 14.04.1995
Gauner: Fritz Fantom
Codewort: ?????
Bilder:  

© ORF 1995

.

Sendungshinweis

tahs sendungshinweis

Nächste TV-Ausstrahlung

Keine Termine

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 24

Woche 43

Monat 137

Insgesamt 63110